Durchsuchen nach
Tag: ELW2

SONDERLAGE „ZEYNEP“

SONDERLAGE „ZEYNEP“

Die 24 Feuerwehren im Landkreis Wittmund haben bis zum Samstagabend insgesamt weit mehr als 200 Einsatzstellen abgearbeitet.Kreisbrandmeister Friedhelm Tannen ist begeistert über die reibungslose Zusammenarbeit aller Einsatzkräfte und bedankt sich dafür bei jedem einzelnen recht herzlich: „Alle Kameradinnen und Kameraden haben eine wirklich außergewöhnliche Leistung erbracht!“Hauptsächlich galt es für die Einsatzkräfte umgestürzte Bäume von den Straßen zu räumen.Außerdem musste bei unzähligen Bäumen die Gefahr eines Umfallens abgewendet werden.Leider kam es dennoch vereinzelt vor, dass Bäume durch den starken Wind auf…

Weiterlesen Weiterlesen

„Ehrenamt macht unseren Alltag sicher und bunt“

„Ehrenamt macht unseren Alltag sicher und bunt“

WITTMUND : Unter der Leitung des Landesverbandes Niedersachsen der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) bildeten sich sieben Teilnehmer aus ganz Niedersachsen in der Feuerwehrtechnischen Zentrale (FTZ) in Wittmund zum Fachberater für die Stabsarbeit im Katastrophenschutz weiter. Als Gast durfte auch die hiesige CDU-Bundestagsabgeordnete Anne Janssen dabei sein. „Hier verbringen alle gerade ihre Freizeit. Feinstes Ehrenamt, damit wir im Notfall sicher sind und Hilfe bekommen. Hut ab“, so Janssen in der Abschlussbesprechung. Die Wasserretter konnten sich am finalen Übungssonntag auf die Unterstützung der Technischen Einsatzleitung des Landkreises…

Weiterlesen Weiterlesen

OSTFRIESISCHE FEUERWEHREN UNTER MILTITÄRSCHUTZ

OSTFRIESISCHE FEUERWEHREN UNTER MILTITÄRSCHUTZ

– Erstmalige Kooperation in einer Gefechtsübung – Die Landung des Polizeipräsidenten in einem Flugzeug, in dem umkämpften Gebiet von Frieslanien, musste durch zivile Feuerwehren abgesichert werden. Nach der Landung kam es zu einem Feuergefecht, in dem die Einsatzkräfte der die Freiwilligen Feuerwehr geschützt und rasch evakuiert werden mussten. Dieses war ein Teil der Langzeitübung „Friesischer Löwe 2021“ des Objektschutzregiments der Luftwaffe „Friesland“. Frieslanien ist ein erfundener Name, für die Region, in der die Übung erfolgte und das beschriebene Szenario nicht…

Weiterlesen Weiterlesen

IuK Präsenzdienst

IuK Präsenzdienst

Am Mittwoch den, 28.07. machte die IUK Einheit (Information und Kommunikation) wieder einen Präsenzdienst. Dies ist aktuell wieder möglich, da alle Kameraden vollständig geimpft worden sind. Auf dem Dienstplan stand das Niedersächsische Katastrophenschutzgesetz, welches die Kameraden einmal Grundlegend kennenlernten, um auch zukünftig damit zu arbeiten. So wurde der Dienst interaktiv gestaltet, damit dieses auch besser verfestigt werden kann.